NEU: Kursangebote / Betreuung per Videotelefonie

Das Wort „Mindestabstand“ ist in aller Munde.Beim Einkaufen, Spazierengehen, einfach überall im Alltag muss zum Schutz vor Covid19 unter anderem ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden.

Dies ist in unserer alltäglichen Arbeit als Hebamme schwer und oft nicht optimal umsetzbar. Kurse planen wir zum Beispiel zehn Monate im Voraus, es braucht eine Mindestbuchungsanzahl an Teilnehmerinnen, damit sich ein Kurs betriebswirtschaftlich rechnet.

Die Krankenkassen haben dieses Problem erkannt und ermöglichen uns Hebammen nun, Kurse per Videotelefonie anzubieten. Sie übernehmen die Kosten dafür bis – aktuell – Mitte Juni 2020.

Auch ich habe mich der Herausforderung gestellt und biete nun Kurse per Skype an. Es ist eine etwas andere Hebammenarbeit, der persönliche Kontakt fehlt, jedoch bin ich froh, dass ich trotz der besonderen Zeit Schwangere und junge Familien begleiten kann.

Somit finden bis auf weiteres alle Kurse bei mir online statt.